Wir Über uns

Unser Unternehmen blickt auf eine 50 jährige Tradition zurück, in der seit den Anfängen der Innovationsgedanke immer im Vordergrund stand. Unser breit gefächertes Produktsortiment bietet unseren Kunden hochwertige, ständig kontrollierte Qualität, die auf der Basis neuester Technologien und fortschrittlichster wissenschaftlicher Erkenntnisse sorgfältig produziert wird.

Unser Sortiment:

  • Decken- und Sonderelemente
  • Hohldielen, Stürze
  • Hof- und Gartengestaltung
  • Tief- und Straßenbau
  • Transportbeton u.v.a.m.

Falls Sie Fragen zu den ausgewiesenen Produkten bzw. zu unseren Erzeugnissen haben, dann stehen Ihnen unsere qualifizierten Verkaufsberater gern mit Rat und Tat zur Seite, getreu unserem Motto:

"Vom Keller bis zum Dach,
wir sind die Leute vom Fach."

1956 - 2006: 50 Jahre Betonwerke Mittweida

Das Betonwerk entstand 1956 auf dem Gelände der Bahnberäumung direkt am Industriegleis Mittweida - Dreiwerden. Auf dem Betriebsgelände befanden sich Baracken der Lorenzwerke AG Berlin, in denen bis 1945 Zwangsarbeiter untergebracht waren. Hier begann die eigentliche Betonproduktion. 1957 wurde der kreisgeleitete Betrieb „VEB (K) Betonwerke“ gegründet. Die Herstellung der Produkte erfolgte mit handbetätigten Bodenfertigern auf Freiflächen. Etwa 15 Beschäftigte produzierten stark witterungsabhängig.



Für die Bauwirtschaft der DDR erlangte der Industrie- und Wohnungsbau eine große Bedeutung. Dabei erreichte besoders die Betonfertigteilbauweise große Anteile in Deutschland, weil überwiegend ganzjährig gebaut werden konnte. Es wurden neue Betonwerke geschaffen. 1964 entstanden die Vereinigten Betonwerke Mittweida aus den Betrieben:

  • Betonwerke Mittweida (Werk I)
  • Betonwerke Geringswalde (Werk II)
  • Baustoffe Brand-Erbisdorf (Werk III)